Ein Gemeinschaftsprojekt

An einem kleinen Trockenhang von 2000 qm südöstlich der Lommatsch befindet sich eines von insgesamt zwei in Sachsen vom Aussterben bedrohten Dt. Ziest-Vorkommen.

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Dresden haben wir nun seid diesem Jahr die Pflege inne.

Der erste Pflegetermin findet am 30. Juni 2021 um 9 Uhr statt mit Enweisung der UNB und Stefan Escher. In den kommenden Tage erfolgt dann die Mahdberäumung:

  • 1. bzw. 2. Juli 2021 (Do/ Fr): Mahdgutwendung
  • 3.- 5. Juli 2021 (Sa/ So/ Mo) Mahdräumung

(aufrgund der Wetterverhältnisse entfallen Wende- und Räumungstermine und das Mahdgut ist zur Frischfutterverarbeitung gleich bei der Mahd mit entnommen wurden)

Trockenhänge südöstlich Lommatzsch

Diera-Zehren, Schieritz

Hangfläche des Dt. Ziest zwischen Ketzer- und Prisabach auf dem Wiesenweg: